Urteil: Effektive Kapitalerhöhung – kein "Verwässerungsschutz"