Urteil: Verrentung eines Versorgungsguthabens – billiges Ermessen