Urteil: Auflösungsantrag – wahrheitswidriger Prozessvortrag