Urteil: Vergütungsansprüche – Scheingeschäft